Signet des Büros der Rosa-Luxemburg-Stiftung in Tel AvivLogo-Wortmarke der RLS Israel
Alternative text missing
Magazin
Ein Überblick über die konkreten Vorhaben, deren Bedeutung und Konsequenzen für die Demokratie und Menschenrechte
Trilinguales Schild an einem Jerusalemer Bahnhof, Februar 2023. Foto: Yoav Shemer
Magazin
Dreißig Jahre nach den Oslo-Abkommen ist die 1993 angestrebte Zweistaatenlösung in weite Ferne gerückt. Die Aufteilung von Israel/Palästina scheint weder zeitgemäß, noch realisierbar. Der Report „Towards a Shared Land” eröffnet eine neue Perspektive – weg vom Paradigma der Teilung hin zu einem auf Gleichheit und genuiner palästinensisch-israelischer Partnerschaft basierendem Land.
Umschlag-Final-web.jpg

ISRAEL - ein Blick von innen heraus 4

Rosa Luxemburg Stiftung, 2022 Broschiert, 88 Seiten

PDF Herunterladen Gedruckt Bestellen
Magazin
Ab sofort können Sie unseren neuen Reader Nr. 4 frei Haus bestellen! Jenseits gängiger Klischees gehen wir auf über 80 Seiten den Themen nach, die das progressive Israel aktuell beschäftigen. Eine Gelegenheit, Innenansichten und Diskussionen in Israel nachzuvollziehen und lokale Akteure kennenzulernen. Die Veröffentlichung können Sie als PDF herunterladen oder in gedruckter Form von der Berliner Zentrale der Rosa-Luxemburg-Stiftung über unser Bestellformular zugeschickt bekommen.