NEWSLETTER BESTELLEN
Über diese Webseite

Mit der deutschsprachigen Webseite des Israel-Büros der Rosa-Luxemburg-Stiftung möchten wir mannigfaltige Stimmen des progressiven Israels hörbar machen. Damit soll eine interessierte Öffentlichkeit die Gelegenheit bekommen, Innenansichten hiesiger Verhältnisse und Kämpfe zu erhalten und lokale Akteure kennenzulernen.

Weiterlesen X Schließen
zurück zur Partner-Übersicht

Mada al-Carmel

 

Das arabische Zentrum für angewandte Sozialforschung (Mada al-Carmel) wurde im Jahre 2000 gegründet, um die soziale und nationale Entwicklung der Palästinenser:innen in Israel durch angewandte sozialwissenschaftliche Forschung und politische Analyse zu fördern. Mada al-Carmel verbindet, inspiriert, trainiert und unterstützt erfahrene und junge Forschende, um den Status von Palästinenser:innen in Israel zu untersuchen und gemeindebasierte Politikempfehlungen für ihre kollektiven Rechte zu erarbeiten.

Mada al-Carmel pflegt kooperative Beziehungen mit Palästinenser:innen, Israelis und internationalen Forschenden und kontextualisiert damit palästinensische Themen mit internationalen Diskussionen über Minderheitenrechte, kollektive Rechte, gleichwertige Staatsbürgerschaft, Identität und Demokratie in multiethnischen Staaten.

Indem Mada al-Carmel qualitativ hochwertige Materialien produziert, die gemeindenah, multidisziplinär und mitbestimmend ausgestaltet sind, informiert es über die andauernden Bemühungen von Gemeinschaftsaktivist:innen, NGOs und anderen, die für verbesserte Politik und übergemeindliche Beziehungen arbeiten.

Die Rosa Luxemburg Stiftung in Israel unterstützt Mada al-Carmels jährliche Konferenz, die darauf abzielt, die zunehmenden Phänomene von Gewalt und organisierter Kriminalität in der palästinensischen Gesellschaft zu untersuchen.

 

https://mada-research.org/en/home-eng/
https://mada-research.org/en/home-eng/

 

NEWSLETTER BESTELLEN